Eine alte in Lehmbauweise gebaute Wetterhütte mit verrottendem Dach fanden wir vor als uns die netten Lehrer der Freien Schule Potsdam zu sich einluden um über eine Erweiterung des Spielplatzes nachzudenken.
Die Herausforderung hier war, die Hütte, die von den Eltern und Schülern zusammen vor Jahren gebaut worden war in ihrer Form zu erhalten, jedoch einen nach DIN 1176 abgenommenen Spielbereich mit Turm darin zu integrieren.
Es sollten Klettermöglichkeiten und auch viele Ebenen entstehen um so die Nutzfläche zu erhöhen und den Kindern einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen SPielplatz zu bieten.
Ein erstes Modell und Zeichnungen wurden entworfen und besprochen. Der Spielplatzprüfer musste wegen der beengten Bauweise und den vielen Herausvorderungen durch die bestehende Hütte möglichst früh hinzugezogen werden um eine Abnahme garantieren zu können, gleichzeitig sollte es aber natürlich immer spannend bleiben!
Am Ende war es eine super schöne Baustelle mit viel Support durch die Lehrer, Eltern und die Kinder die immer wieder tolle Fragen gestellt haben und uns mit guter Laune versorgt haben.
Als dann der große Tag der Einweihung gekommen war waren wir zu Tränen gerührt als uns plötzlich alle Kinder mit handgemalten Bildern und die Lehrer mit einer völlig unglaublichen Torte überrascht haben.

Aber bitte seht selbst, denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als viele Worte:

Category
Alle Projekte, Baumhäuser, Spielplätze